Polizei Hundertschaft: Was macht sie und wie werde ich Teil?

Wohl jeder hat schon einmal Bilder gesehen, in denen Massen von Polizeibeamten gemeinsam ihre Arbeit erledigt haben. In diesem Fall spricht man von einer Polizei Hundertschaft. Allerdings handelt es sich hierbei, anders als oft gedacht, nicht um eine eigene Karrierebezeichnung, sonern eine eigene Einheit. Die Einsatzhundertschaft wird stattdessen aus ganz „normalen“ Polizisten und Polizistinnen gebildet. Wenn auch du mal Teil einer Polizei Hundertschaft werden möchtest, solltest du jetzt genau aufpassen. Im Folgenden haben wir für dich alle wichtigen Informationen zusammengesammelt.

Polizei Hundertschaft

Was macht die Polizei Hundertschaft

Der Begriff Hundertschaft wird für Einheiten der Polizei oder des Militärs schon seit vielen, vielen Jahren genutzt. Heutzutage sind hiermit vor allem die sogenannten Einsatzhundertschaften gemeint. Bezeichnet werden damit geschlossene Einheiten der Polizeiverbände oder der Bundespolizei. Üblicherweise bestehen diese aus rund 80 bis 120 Vollzugsbeamten der Polizei bzw. Bereitschaftspolizei. Jede Hundertschaft wird in Züge, Gruppen, teilweise sogar Halbgruppen und Trupps unterteilt. Alle Organisationseinheiten verfügen über eine eigene Hierarchie mit Zugführer, Truppenführer und Co. Eingesetzt werden die Hundertschaften, wenn Großeinsätze wie Fußballspiele oder Demonstrationen begleitet werden müssen.

Achtung
Für die Vorbereitung auf die Bewerbung bei der Polizei solltest du unbedingt unseren Online-Kurs nutzen!

Bundespolizei und Landespolizei: Wie komme ich zur Hundertschaft?

Wie du dir vermutlich schon gedacht hast, kannst du dich nicht direkt für eine Karriere bei der Polizei Hundertschaft bewerben. Stattdessen durchläufst du erst einmal eine Ausbildung zum Polizisten oder zur Polizistin. Im Rahmen dieser Tätigkeit kannst du dann später in einer Hundertschaft zum Einsatz kommen. Wie dein Weg genau aussieht, ist von Bundesland zu Bundesland verschieden. In einigen Bundesländern existiert eine reguläre Laufbahn für den mittleren Dienst, in anderen Bundesländern musst du im gehobenen Dienst einsteigen. Das sorgt dafür, dass die Voraussetzungen für deine Karriere bei der Polizei von Bundesland zu Bundesland variieren. Verlassen kannst du dich darauf, dass du im Rahmen deiner Bewerbung intensiv geprüft wirst. Das heißt: Wird deine Bewerbung angenommen, erhältst du die Einladung zum Auswahlverfahren der Polizei.

Auswahlverfahren der Polizei im Überblick

Das Auswahlverfahren der Polizei und Bundespolizei gilt für viele Bewerber als größte Hürde. In der Tat sind die Aufgaben hier nicht ganz einfach. Mit der richtigen Vorbereitung solltest du diese aber lösen können. Das Bewerbungs- bzw. Auswahlverfahren unterteilt sich in verschiedene Bereiche. Du  musst an einem körperlichen Leistungstest teilnehmen, dem Sporttest. Zudem werden dein Allgemeinwissen oder deine Kommunikationsfähigkeit unter die Lupe genommen. Für dich heißt das, dass du dich auf das Auswahlverfahren unbedingt intensiv vorbereiten solltest. Jedes Jahr scheitern hier viele Bewerber einfach aufgrund einer mangelnden Vorbereitung. Beginnst du mit dieser frühzeitig, stehen deine Chancen aber vermutlich richtig gut.

Gut zu wissen
Das Auswahlverfahren der einzelnen Bundesländer unterscheidet sich zum Teil. Du solltest dich daher immer genau über die Anforderungen in deinem Bundesland informieren.

Fazit: Polizist werden und ab zur Hundertschaft

Wenn jedes Wochenende tausende Besucher in die Fußballstadien in Deutschland strömen, ist die Hundertschaft der Polizei immer mit dabei. Die Einsatzhundertschaften sichern Großveranstaltungen und sind hier auf alle Eventualitäten vorbereitet. Ein enorm spannender Einsatzort, zumal die Veranstaltungen immer neue Herausforderungen mit sich bringen. Eine direkte Bewerbung beider Hundertschaft ist nicht möglich. Du musst erst einmal als regulärer Polizeibeamter bzw. Polizeibeamtin tätig werden. Gemeinsam mit meist 80 bis 120 Kollegen geht es dann gemeinsam mit einer Hundertschaft in den Einsatz. Bevor du allerdings zur Polizei kannst, musst du den Auswahlprozess meistern. Und hierfür ist eine intensive Vorbereitung unbedingt Pflicht.

[su_animate]Effektiv vorbereiten? Jetzt unseren
Plakos Online-Testtrainer
nutzen und optimal auf den Auswahltest der Polizei einstellen![/su_animate]

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Hundertschaft, https://de.wikipedia.org/wiki/Einsatzhundertschaft

Bildquellen

  • Polizei-Hundertschaft: Pixabay

Schreiben Sie einen Kommentar