Du möchtest Polizistin oder Polizist werden?

Dann bist Du hier genau richtig! Wir zeigen Dir wie Du Polizistin bzw. Polizist werden kannst und verraten Dir alles über Bewerbung, Ausbildung und Karriere bei der Polizei. Außerdem stellen wir Dir das Auswahlverfahren der Polizei vor und geben Dir Tipps, damit Du beim Einstellungstest bestmöglich abschneidest und Deinem Traumberuf einen Schritt näher kommst!

Aber was sind eigentlich die Aufgaben eines Polizisten?

Die Polizei hat in Deutschland gleich mehrere, wichtige Aufgaben. Die Kolleginnen und Kollegen im Streifendienst sorgen dafür, dass die öffentliche Sicherheit und Ordnung aufrechterhalten wird. Dazu gehört, neben dem Streifendienst auch die Verkehrsüberwachung und der Einsatz von Polizistinnen und Polizisten in Zivil. Dazu kommen spezialisierte Einheiten, die sich bei der Kriminalpolizei um die Verfolgung schwerwiegender Straftaten kümmern, Beamte der Bereitschaftspolizei, die für Demonstrationen und besondere Einsätze bereitgehalten werden und viele mehr. Von Verwaltungstätigkeiten bis zur Verwendung bei den Spezialkräften der Polizei: Die Aufgaben der Polizei sind ebenso spannend und anspruchsvoll, wie vielfältig.

Und was braucht man um Polizist zu werden?

Jahr für Jahr bewerben sich bundesweit mehrere Tausend Interessentinnen und Interessenten für einen Ausbildungs- bzw. Studienplatz bei den Polizeien der Länder und des Bundes. Um jedoch erfolgreich in die Ausbildung bei der Polizei starten zu können, müssen die Bewerberinnen und Bewerber zuerst einige Hürden überwinden. So sind bereits vor der Bewerbung bestimmte Voraussetzungen für die Polizei zu erfüllen, um am Auswahlverfahren teilnehmen zu dürfen, welches dazu dient, die Eignung für den Polizeiberuf der Bewerber/-innen festzustellen. Welche Hürden Du auf dem Weg zu Deiner Polizeiausbildung nehmen musst und was Dich im Einstellungstest der Polizei erwartet, habe wir Dir hier auf unseren Seiten zusammengestellt.

Voraussetzungen um Polizist zu werden

Welche Voraussetzungen Du erfüllen musst, um Polizistin oder Polizist werden zu können, ist in erster Linie von der jeweiligen Polizeibehörde und der von Dir angestrebten Laufbahn abhängig. Denn jede Polizei legt ihre Voraussetzungen und Anforderungen für eine Bewerbung selbst fest.

Grundsätzlich solltest Du aber über einen mittleren Bildungsabschluss oder die Fachhochschulreife verfügen, gute Deutschkenntnisse besitzen und keine Vorstrafen haben. Sind diese Punkte erfüllt, steht einer Polizei Bewerbung grundsätzlich nichts mehr im Wege. Beachte jedoch die Besonderheiten, die in den jeweiligen Bundesländern vorausgesetzt werden!

Einstellungstest im Auswahlverfahren

Wenn Du Polizistin bzw. Polizist werden möchtest, musst Du im Rahmen des Auswahlverfahren der Polizei u. a. ein Einstellungstest absolvieren. Dieser setzt sich grundsätzlich aus einen schriftlichen und mündlichen Teil zusammen und prüft in der Regel Deine kognitive Leistungsfähigkeit sowie Deine persönlichen Kompetenzen.

Der Einstellungstest der Polizei beginnt in aller Regel mit einem Computertest, wo Du nicht zuletzt mit Aufgaben aus den Bereichen der Sprachbeherrschung, dem logischen Denken und der Mathematik konfrontiert wirst. Je nach angestrebter Laufbahn beinhaltet der mündliche Teil des Einstellungstests ein Vorstellungsgespräch, ein strukturiertes Interview oder sogar ein Assessment Center mit Rollenspielen, Gruppenaufgaben und Impulsvorträgen.

Sport- und Körpereignungstest

Du erledigst als Polizistin oder Polizist Aufgaben, die Dich nicht nur mental sondern auch körperlich fordern. Daher wird Deine körperliche Leistungsfähigkeit auch in einem Sporttest von der Polizei überprüft.

Der Sporttest im Auswahlverfahren ist von Polizei zu Polizei unterschiedlich aufgebaut; vom Ausdauerlauf bis hin zum Hindernisparcours oder das bewältigen einzelner Disziplinen, der Sporttest bei der Polizei stellt die Fitness der Bewerber/-innen auf die Probe. Dabei spielen besonders Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft und Koordination eine wichtige Rolle, um den Anforderungen des Polizeiberufs gewachsen zu sein.

Polizeiärztliche Untersuchung

Damit Du Polizistin oder Polizist werden kannst, benötigst Du nicht nur körperliche und geistige Leistungsfähigkeit. Du musst ebenso gesundheitlich topfit sein und darfst keine Erkrankungen haben, die einer Polizeidiensttauglichkeit entgegenstehen.

Deshalb findet im Rahmen des Auswahlverfahrens auch eine polizeiärztliche Untersuchung statt, die zur Feststellung der gesundheitlichen Eignung für den Polizeivollzugsdienst dient. In der ärztlichen Untersuchung werden die Bewerberinnen und Bewerber von Kopf bis Fuß einmal durchgecheckt. Dabei wird u. a. Größe und Gewicht erfasst, ein Seh- und Hörtest sowie eine Blutabnahme und allgemeine körperliche Untersuchung durchgeführt. Ebenso wird Dein Herz-Kreislauf-System mittels eines Belastungs-EKG untersucht.

Wie geht es nach dem Auswahlverfahren weiter?

Hast Du alle Tests bestanden und das Auswahlverfahren erfolgreich durchlaufen und eine Zusage erhalten, steht der Polizei Karriere nichts mehr im Wege. Je nach Laufbahn beginnen die angehenden Polizistinnen und Polizisten ihr Berufsleben mit einem Dualen Studium oder einer Ausbildung bei der Polizei. Die Ausbildung bzw. das Studium bei der Polizei dauert je nach Bundesland und Laufbahn zwischen zwei und drei Jahren.

Polizistinnen und Polizisten im mittleren Dienst absolvieren eine Polizei Ausbildung und starten als Polizeimeister/-in in den Beruf. Im gehobenen Dienst verlangt die Polizei ein Studium, welches mit einem Bachelor (früher Diplom) abgeschlossen werden muss. Ein duales Studium bei der Polizei befähigt die Anwärterinnen und Anwärter im Anschluss, den Dienstgrad Polizeikommissar/-in zu führen.

Im höheren Dienst der Polizei arbeiten die Führungskräfte und Spitzenbeamten. Sie sind für die Führung von ganzen Abteilungen, Revieren und Dienststellen verantwortlich und müssen einen abgeschlossenen Masterstudiengang an der Hochschule der Polizei in Münster vorweisen.

Ausbildung und Studium bei der Polizei

Im mittleren Dienst werden die Beamtinnen und Beamten mit theoretischem Wissen gefüttert und während Praktika an den Dienst herangeführt. Neben Prüfungen und praktischer Ausbildung werden auch Sport, Selbstverteidigung, Taktik und Schießen auf dem Programm stehen.

Der gehobene Dienst wird im Rahmen eines Dualen Studiums ausgebildet. Dabei lernen die Anwärterinnen und Anwärter theoretisches Hintergrundwissen zu recherchieren und wissenschaftlich zu arbeiten. Doch auch die Praxis kommt nicht zu knapp: Praktika an unterschiedlichen Dienststellen, Einsatzausbildung und Schießtraining findet auch hier statt. Um Polizist werden zu können, muss man vielseitig sein!

Einstellungstest bestehen und Polizist werden

Wie Du jetzt weißt, musst Du, bevor Du Polizistin oder Polizist werden kannst, einige Voraussetzungen erfüllen und Dich vor allem in einem anspruchsvollen Auswahlverfahren beweisen. Damit Du Dich optimal auf den Einstellungstest bei der Polizei vorbereiten kannst, stellen wir Dir hier auf polizist-werden.de kostenlose Aufgaben und umfangreiche Online-Testtrainer zum üben bereit. Außerdem stehen Dir unsere Experten jederzeit zur Verfügung und helfen Dir bei Fragen und Problemen rundum das Auswahlverfahren der Polizei. Egal ob Du Fragen zur Bewerbung, den schriftlichen Einstellungstest oder zum Vorstellungsgespräch hast, wir helfen Dir mit Rat und Tat. Damit Du sicher durch die Prüfungen kommst und den Einstellungstest der Polizei meisterst. Probiere doch gleich mal unseren kostenlosen Kurztest zum üben aus und teste Dein Wissen. 

Bist du schon fit für den Polizei Einstellungstest? Finde es heraus mit unserem Übungstest!

Der computergestützte Eignungstest setzt sich aus den Testfeldern Wissen, Deutsch, Sprachverständnis, Mathematik, Konzentration und logisches Denken zusammen. Die Fragen werden immer per Zufallsprinzip aus dem Aufgabenpool ausgespielt. Der beispielhafte Polizei Computertest soll dir zeigen, welche Arten von Fragen dich erwarten und worauf du dich vorbereiten solltest.

Testumfang: 42 Fragen
Prozentsatz zum Bestehen: 70 %
Zeitlimit: 20 Minuten

Hinweise & Testdurchführung: Arbeite dich schnell und konzentriert durch den Test und bleibe nicht bei einer bestimmten Aufgabe hängen: Solltest du mit einer Frage Probleme haben, kehre am Ende des Tests dorthin zurück. Teile dir die Zeit pro Frage ein - im Schnitt zwischen 20 und 30 Sekunden. Lass dich nicht unterkriegen, wenn du in der vorgegebenen Zeit nicht alle Aufgaben schaffst. Das ist normal und wird dich auch im echten Einstellungstest erwarten.

1 / 42

Category: Sprachverständnis

Welches Wort passt nicht in die Reihe?

2 / 42

Category: Sprachverständnis

Welches Wort passt nicht in die Reihe?

3 / 42

Category: Logisches Denken

Welche Vorlage ergänzt sinnvoll das Muster?

Question Image

4 / 42

Category: Polizei Wissen

Was ist eine Daktyloskopie?

5 / 42

Category: Mathematik & Rechnen

Berechne die Wurzel. √324 = ?

6 / 42

Category: Allgemeinwissen

Welche Lampe leuchtet bei folgender Schalterstellung der drei Umschalter auf?

7 / 42

Category: Mathematik & Rechnen

Ein Vermögen von 15.000 € wird zu einem Zinssatz (360 Tage) von 4,5 % angelegt. Wie hoch ist der Zins nach 6 Monaten und 20 Tagen (aufgerundet)?

8 / 42

Category: Mathematik & Rechnen

Berechne die Wurzel. 196 = ?

9 / 42

Category: Konzentration

Zähle alle Zahlen von links nach rechts, die sich zwischen zwei ungeraden Zahlen befinden.

Question Image

10 / 42

Category: Deutsch

Was versteht man unter dem Begriff Menetekel?

11 / 42

Category: Polizei Wissen

Was versteht man unter dem rechtlichen Eigentum?

12 / 42

Category: Mathematik & Rechnen

Der tägliche Arbeitsweg von Frau Schmidt ist 34 km lang. Ihre Geschwindigkeit beträgt im Durchschnitt 65 km/h. Wie viel Minuten benötigt Frau Schmidt zu ihrer Arbeit?

13 / 42

Category: Allgemeinwissen

Was ist das Schengener Abkommen?

14 / 42

Category: Mathematik & Rechnen

Wie viel dm³ Liter fasst der Würfel?

Question Image

15 / 42

Category: Logisches Denken

Welche Zahl setzt die Zahlenreihe sinnvoll fort?

Question Image

16 / 42

Category: Polizei Wissen

Welche Aufgabe fällt nicht in den Zuständigkeitsbereich der Polizei?

17 / 42

Category: Polizei Wissen

Wann darf die Bundespolizei die Landespolizei unterstützen?

18 / 42

Category: Polizei Wissen

Wann darf die Polizei zum Schutz privater Rechte eingreifen?

19 / 42

Category: Logisches Denken

Welche Vorlage ergänzt sinnvoll das Muster?

Question Image

20 / 42

Category: Allgemeinwissen

Wem schreibt man die Entdeckung des geozentrischen Weltbildes zu?

21 / 42

Category: Deutsch

Wähle die korrekte Schreibweise?

22 / 42

Category: Sprachverständnis

Welches Wort ergänzt die Gleichung sinnvoll?

Diagnose : Krankheit = Vernehmung : ?

23 / 42

Category: Konzentration

Zähle alle Zahlen von links nach rechts, die addiert mit der jeweils darauffolgenden Zahl den Wert 5 ergeben.

Question Image

24 / 42

Category: Polizei Wissen

Welche Aussage trifft zu? Ein Beamter auf Probe…

25 / 42

Category: Logisches Denken

Welche Vorlage ergänzt sinnvoll das Muster?

Question Image

26 / 42

Category: Konzentration

Zähle alle Zahlen von links nach rechts, die sich zwischen zwei ungeraden Zahlen befinden.

Question Image

27 / 42

Category: Konzentration

Zähle alle Buchstaben w, wenn der Buchstabe v folgt.

Question Image

28 / 42

Category: Konzentration

Welche zwei Teile müssen kombiniert werden, um diese Figur zu erhalten?

Question Image

29 / 42

Category: Logisches Denken

Welche Vorlage ergänzt sinnvoll das Muster?

Question Image

30 / 42

Category: Deutsch

Wähle die korrekte Schreibweise?

31 / 42

Category: Allgemeinwissen

Wer war von 1974–1982 Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland?

32 / 42

Category: Sprachverständnis

Welches Wort ergänzt die Gleichung sinnvoll?

Tee : Alkohol = Medizin : ?

33 / 42

Category: Deutsch

Groß- oder Kleinschreibung?

34 / 42

Category: Sprachverständnis

Welches Wort passt nicht in die Reihe?

35 / 42

Category: Deutsch

Wähle die korrekte Schreibweise?

36 / 42

Category: Logisches Denken

Welche Vorlage ergänzt sinnvoll das Muster?

Question Image

37 / 42

Category: Allgemeinwissen

Die deutsche Wirtschaftspolitik orientiert sich am Konzept der sozialen Marktwirtschaft. Was versteht man unter einer sozialen Marktwirtschaft?

38 / 42

Category: Deutsch

Getrennt- oder Zusammenschreibung?

39 / 42

Category: Konzentration

Welche zwei Teile müssen kombiniert werden, um diese Figur zu erhalten?

Question Image

40 / 42

Category: Sprachverständnis

Welches Wort passt nicht in die Reihe?

41 / 42

Category: Allgemeinwissen

Welche Aussage zum Strom in einer Parallelschaltung ist korrekt?

42 / 42

Category: Mathematik & Rechnen

Berechne die Kubikwurzel. ³√125 = ? 

Die Auswertung deines Testergebnisses läuft.

Zum Testtrainer

Polizei Online-Testtrainer

Der Polizei Online-Testrainer

Du möchtest Dich noch besser und intensiver vorbereiten? Dann hast Du mit unseren Online-Testtrainern die bestmöglichen Voraussetzungen Dich für Deinen Einstellungstest bei der Polizei vorzubereiten und das Auswahlverfahren zu bestehen. Der Testtrainer bietet Dir hunderte Aufgabentypen und originalgetreue Fragen mit denen Du unter realistischen Bedingungen für den Polizei Einstellungstest üben kannst.

Mache Dich mit den unterschiedlichen Aufgaben, die im Einstellungstest auf Dich zukommen, vertraut und eigne Dir das nötige Wissen an. Dafür stellen wir Dir jede Menge Online-Tests mit ausführlichen Lösungen in den Bereichen Sprachebeherrschung, Mathematik, Logik, Konzentration, Wissen und mehr bereit. 

Zudem stehen Dir jede Menge Lern- und Erklärvideos für das Assessment Center und dem Vorstellungsgespräch zu Verfügung. Damit Du auch im mündlichen Auswahlverfahren ordentlich Punkten kannst. 

Lena
Read More
"Ich habe den Computer-Test erfolgreich absolviert und ohne Probleme bestanden. Danke liebes Plakos Team!"
Marcel
Read More
„Ich habe mich für den gehobenen Dienst bei der Polizei beworben und durch den Plakos Trainer erfolgreich bestanden.„
Antonia
Read More
„Ich habe mich mit der Polizei Akademie gut auf den Pc Test vorbereiten können. Danke Plakos„
Nunu
Read More
„Die Plakos Akademie bietet nicht nur Produkte mit viel Lerninhalte an, sondern auch Webinare. Die Lerninhalte sind so aufgebaut wie in einem Einstellungstest, mit Zeit & vielfältigen Themen. Kann ich nur weiterempfehlen.„
Auch als App verfügbar

FAQ​: Häufig gestellte Fragen – unsere Antworten

 Sehr oft erreichen uns Fragen nach bestimmten Themen rund um den Polizeiberuf. In unserer Fragensammlung gehen wir auf die Antworten ein.

Um als Polizist/-in in die Ausbildung zu gehen, muss man nicht zwingend studieren. Viele Bundesländer und die Bundespolizei bieten nach wie vor eine Ausbildung an – für den mittleren Dienst ist also kein Studium notwendig.

Je nach angestrebter Laufbahn ist das Abitur bzw. die Fachhochschulreife notwendig. Doch in Bundesländern mit dreigeteilter Laufbahn ist ein Einstieg im mittleren Dienst auch mit Hauptschulabschluss und abgeschlossener Berufsausbildung möglich.

Ein Hauptschulabschluss allein ist nicht ausreichend – kannst Du aber zu dem Hauptschulabschluss eine abgeschlossene Berufsausbildung vorweisen, steht Dir der Weg in den mittleren Dienst offen.

Das Polizei Gehalt richtet sich nach dem Dienstgrad der Beamtinnen und Beamten. Dabei orientieren sich die Behörden nach den gültigen Besoldungstabellen. Wichtig ist stets das Einstiegsamt: So beginnen Absolventinnen und Absolventen des Polizei Studium als Kommissarin bzw. Kommissar in der Gehaltsstufe A9. Im mittleren Dienst beginnen die frisch gebackenen Polizeimeister/-innen im Amt A7.

130 Bewertungen
[Sterne: 5 von 5]