Live-Webinar

Im Live-Webinar informieren die Berufsexperten von Plakos über den Polizei Einstellungstest und das Assessment Center. Sei dabei und stelle deine Fragen im Chat!

Polizei Einstellungstest Live Webinar am 20.10.2022 ab 17:00 Uhr
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

(Maximal 30 Teilnehmer für das Webinar zugelassen) 

Polizei Nordrhein-Westfalen
Bewerbung
Inhaltsverzeichnis

Bist du schon fit für den Polizei Einstellungstest? Finde es heraus mit unserem Übungstest!

Unser Übungstest enthält beispielhafte Fragen aus dem computergestützten Einstellungstest der Polizei und zeigt dir, welche Aufgabentypen dich in den Bereichen Sprachverständnis, Mathematik, Konzentration und logisches Denken erwarten. Alle Fragen werden zufällig aus unserem Aufgabenpool ausgewählt und können beliebig oft wiederholt werden. Nutze diesen Test, um dich optimal auf den echten Einstellungstest vorzubereiten und deine Chancen auf eine erfolgreiche Bewerbung zu erhöhen.

Testumfang: 35 Fragen | Prozentsatz zum Bestehen: 50 % | Zeitlimit: 20 Minuten

1 / 35

Category: Polizei Wissen

Was wird in einem Zivilprozess geregelt?

2 / 35

Category: Polizei Wissen

Was versteht man unter dem rechtlichen Eigentum?

3 / 35

Category: Polizei Wissen

Was ist eine Daktyloskopie?

4 / 35

Category: Polizei Wissen

Wann darf die Bundespolizei die Landespolizei unterstützen?

5 / 35

Category: Polizei Wissen

Welche Aussage trifft zu? Ein Beamter auf Probe…

6 / 35

Category: Deutsch

Wähle die korrekte Schreibweise?

7 / 35

Category: Deutsch

Wähle die korrekte Schreibweise?

8 / 35

Category: Deutsch

Getrennt- oder Zusammenschreibung?

9 / 35

Category: Deutsch

Getrennt- oder Zusammenschreibung?

10 / 35

Category: Deutsch

Groß- oder Kleinschreibung?

11 / 35

Category: Konzentration

Wie viele Fehler haben sich in der Abschrift eingeschlichen?

Vergleichen Loesung 17

12 / 35

Category: Konzentration

Zähle alle Buchstaben q mit 2 Strichen.

Buchstaben q Loesung 4

13 / 35

Category: Konzentration

Wie viele Wörter dapa sind im Text geschrieben?

dapa Loesung 4

14 / 35

Category: Konzentration

Welche zwei Teile müssen kombiniert werden, um diese Figur zu erhalten?

Bilder kombinieren Wuerfel 28

15 / 35

Category: Konzentration

Zähle alle Zahlen von links nach rechts, die addiert mit der jeweils darauffolgenden Zahl den Wert 6 ergeben.

TMS Konzentrationstest Testwert 6 Loesung 30

16 / 35

Category: Logisches Denken

Welche Zahl setzt die Zahlenreihe sinnvoll fort?

Zahlenreihe Loesung 18

17 / 35

Category: Logisches Denken

Welche Vorlage ergänzt sinnvoll das Muster?

Matrizen Gespiegelt ueberlagert Loesung C

18 / 35

Category: Logisches Denken

Welcher Würfel passt zur Abbildung?

Wuerfel Loesung D

19 / 35

Category: Logisches Denken

Welcher Würfel passt zur Abbildung?

Wuerfel Loesung A

20 / 35

Category: Logisches Denken

Welche Vorlage ergänzt sinnvoll das Muster?

Matrizen Minus Linksdreh Loesung D

21 / 35

Category: Mathematik & Rechnen

3 Steinleger benötigen 8 Stunden, um eine Auffahrt zu pflastern. Wie viel Minuten benötigen 5 Steinleger für die gleiche Arbeit?

22 / 35

Category: Mathematik & Rechnen

Wie viel fast der Körper?

Volumen berechnen Loesung 9

23 / 35

Category: Mathematik & Rechnen

Berechne die Wurzel. 196 = ?

24 / 35

Category: Mathematik & Rechnen

Der tägliche Arbeitsweg von Frau Schmidt ist 34 km lang. Ihre Geschwindigkeit beträgt im Durchschnitt 65 km/h. Wie viel Minuten benötigt Frau Schmidt zu ihrer Arbeit?

25 / 35

Category: Mathematik & Rechnen

Wie viel Kilogramm sind 345 Milligramm?

26 / 35

Category: Sprachverständnis

Welches Wort ergänzt die Gleichung sinnvoll?

Winter : Schneemann = Kinderzimmer : ?

27 / 35

Category: Sprachverständnis

Welches Wort passt nicht in die Reihe?

28 / 35

Category: Sprachverständnis

Welches Wort ergänzt die Gleichung sinnvoll?

Tee : Alkohol = Medizin : ?

29 / 35

Category: Sprachverständnis

Welches Wort passt nicht in die Reihe?

30 / 35

Category: Sprachverständnis

Welches Wort ergänzt die Gleichung sinnvoll?

Klimawandel : Sonne = Erderwärmung : ?

31 / 35

Category: Allgemeinwissen

Welcher Staat ist kein ständiges Mitglied des UN-Sicherheitsrats?

32 / 35

Category: Allgemeinwissen

Als Weimarer Republik wird der Abschnitt der deutschen Geschichte von _________ bezeichnet.

33 / 35

Category: Allgemeinwissen

Was passiert bei einer Photosynthese?

34 / 35

Category: Allgemeinwissen

Welche Aussage zum Strom in einer Parallelschaltung ist korrekt?

35 / 35

Category: Allgemeinwissen

7 Glühlampen sind an einer Spannungsquelle angeschlossen. Diese wird so eingestellt, dass mindestens eine Lampe heller leuchtet als alle anderen. Wie verhält sich die Helligkeit von Lampe A zu Lampe B?

Die Auswertung deines Testergebnisses läuft.

Zum Testtrainer

Bewerbung für die Polizei Nordrhein-Westfalen

Wenn du eine Karriere bei der Polizei Nordrhein-Westfalen anstrebst, bietet dir die Polizei vielfältige Möglichkeiten. Der Einstieg erfolgt über ein duales Studium für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt (ehemals gehobener Dienst), da der mittlere Polizeivollzugsdienst in NRW nicht mehr ausgebildet wird. Du kannst dich auch mit einem mittleren Bildungsabschluss bewerben. Die Bewerbung erfolgt ausschließlich online über das Jobportal der Polizei NRW. Wichtig ist, dass du die allgemeinen Voraussetzungen erfüllst. Nach erfolgreicher Bewerbung erhältst du eine Einladung zum Auswahlverfahren, das deine Eignung für den Polizeidienst prüft.

Allgemeine Voraussetzungen

*Du hast die deutsche Staatsangehörigkeit oder Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union.

*Du bist zum Tag der Einstellung nicht älter als 36 Jahre.

Du hast keine gerichtlichen Vorstrafen und es gibt kein anhängiges Straf- oder Ermittlungsverfahren gegen dich.

Du hast sechs Jahre Englischunterricht (ab Sekundarstufe 1) oder ein Zertifikat über eine abgelegte Prüfung gemäß europäischem Referenzrahmen für Sprachen, Level B1.

*Du besitzt das Deutsche Sportabzeichen mindestens in Bronze und das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen in Bronze oder das Deutsche Schwimmabzeichen in Gold.

*Du besitzt die Fahrerlaubnis Klasse B oder die Fahrerlaubnis zum begleiteten Fahren ab 17 Jahren für Fahrzeuge mit Schaltgetriebe, erworben bis zum 01.07. des Einstellungsjahres.

Du bist bereit, für die freiheitliche demokratische Grundordnung einzutreten.

Deine Lebensführung befindet sich in geordneten wirtschaftlichen Verhältnissen.

Dein Body-Mass-Index (BMI) liegt zwischen 18 und 27,5.

*Deine Mindestgröße beträgt grundsätzlich 1,63 Meter.

*Ausnahmen möglich (siehe Ausnahmen für eine Einstellung)

*Ausnahmen für eine Einstellung

Schulische Voraussetzungen

Um das Studium an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen (HSPV NRW) zu beginnen, musst du zum Zeitpunkt der Einstellung berechtigt sein. Der Zugang steht dir offen, wenn du:

Die Qualifikation nach BBHZVO ist unabhängig von deiner Schulbildung. Du musst allerdings eine der folgenden Voraussetzungen (§2 – §4 BBHZVO) nachweisen:

§ 2 BBHZVO

  • Meisterbrief im Handwerk
  • Gleichwertiger Fortbildungsabschluss (Berufsbildungsgesetz oder Handwerksordnung)
  • Vergleichbare landesrechtliche Fortbildung im Gesundheitswesen oder sozialpflegerischen/sozialpädagogischen Berufen
  • Abschluss einer Fachschule entsprechend der Kultusministerkonferenz
  • Abschluss einer gleichwertigen bundes- oder landesrechtlich geregelten Aufstiegsfortbildung

§ 3 BBHZVO

  • Mindestens zweijährige Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf
  • Mindestens dreijährige Tätigkeit im erlernten oder fachlich entsprechenden Beruf

§ 4 BBHZVO

  • Mindestens zweijährige Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf
  • Mindestens dreijährige Tätigkeit in anderen Berufen (z.B. Haushaltsführung, Kindererziehung, Pflege von Angehörigen)
  • Anrechnung von freiwilligem Wehrdienst, Bundesfreiwilligendienst, FSJ, FÖJ, Tätigkeit als Entwicklungshelfer/in

In den Fällen des § 4 BBHZVO muss eine Zugangsprüfung bei der HSPV NRW abgelegt werden. Die Anmeldung erfolgt im Verlauf des Auswahlverfahrens.

Bewerbung mit mittlerem Bildungsabschluss

Mit einem Realschulabschluss (Fachoberschulreife) oder der Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe kannst du dich für einen zweijährigen Bildungsgang an einem der Berufskollegs in NRW bewerben. Dieser Bildungsgang führt dich zu einem Fachabitur in Wirtschaft und Verwaltung mit Schwerpunkt Polizeivollzugsdienst und beinhaltet polizeispezifische Praktika und Fächer.

Nach erfolgreichem Abschluss des Fachabiturs beginnst du direkt, ohne erneutes Auswahlverfahren, das duale Bachelor-Studium an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung NRW. Vor Studienbeginn werden lediglich deine charakterliche und medizinische Eignung erneut geprüft.

Der Bildungsgang „Fachoberschule Polizei“ ist an 15 Berufskollegs in NRW verfügbar, darunter in Münster, Dortmund, Düsseldorf und Köln. Wichtig ist, dass du dein Wunsch-Berufskolleg gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen kannst.

Weitere Informationen zum Bildungsgang „Fachoberschule Polizei“ findest du hier auf der offiziellen Seite der Polizei NRW.

Bewerbung Sportförderung

Das Land NRW unterstützt Spitzensportlerinnen und Spitzensportler bei der Polizei und bietet ihnen berufliche Ausbildungs- sowie trainings- und wettkampforientierte Verwendungsmöglichkeiten. Die Sportförderung beginnt bereits mit der Abgabe der Bewerbung und zielt darauf ab, Ausbildung und Training in Einklang zu bringen.

  • Förderfähig sind Sportlerinnen und Sportler in olympischen Disziplinen, die einem Olympiakader, Perspektivkader, Ergänzungskader oder Nachwuchskader angehören.
  • In Ausnahmefällen können auch Sportler mit Landeskaderzugehörigkeit oder Mitglieder entsprechender Auswahlmannschaften gefördert werden.
  • Nicht förderfähig sind Schiedsrichter, Kampfrichter, Trainer und Funktionäre.

So läuft das Auswahlverfahren der Polizei Nordrhein-Westfalen ab

Bewerbungsfristen und Einstellungstermine

Wenn du dich für das duale Studium zur Polizeikommissarin oder zum Polizeikommissar bei der Polizei Nordrhein-Westfalen interessierst, kannst du dich ganzjährig online über das Jobportal der Polizei NRW bewerben. Die Einstellung für das Studium an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung NRW erfolgt jährlich zum 1. September. Eine feste Bewerbungsfrist existiert nicht, es gibt jedoch einen wichtigen Bewerbungsstichtag: Deine Bewerbung muss bis zum 8. Oktober eingereicht sein, um für die Einstellung im folgenden Jahr berücksichtigt zu werden.

Nach deiner Online-Bewerbung erhältst du eine Eingangsbestätigung und weitere Informationen per E-Mail. Beachte, dass es aufgrund der Vielzahl an Bewerbungen zu Wartezeiten bis zur Einladung zum ersten Auswahlverfahrenstag kommen kann. Die Einladung erfolgt rechtzeitig per E-Mail.

Vorauswahl

Bevor du zum ersten Auswahltag eingeladen wirst, erfolgt eine administrative Vorauswahl. Dabei werden deine Daten, Basisformulare und eingereichten Unterlagen auf Vollständigkeit und Erfüllung der Voraussetzungen überprüft. Wenn alles in Ordnung ist, erhältst du eine Einladung zum ersten Auswahlverfahrenstag über das Jobportal „Meine Karriere“.

Ist eine Bewerbung auch für den höheren Dienst möglich?

Die Polizei NRW bietet Hochschulabsolventinnen und -absolventen mit zweiter juristischer Staatsprüfung oder einem vergleichbaren Abschluss im höheren allgemeinen Verwaltungsdienst den Direkteinstieg als Polizeirätin bzw. Polizeirat an.

  • Studium: Zweite juristische Staatsprüfung oder Abschluss für den höheren allgemeinen Verwaltungsdienst
  • Staatsangehörigkeit: Deutsche oder EU-Staatsangehörigkeit
  • Landesbeamtengesetz: Erfüllung der beamtenrechtlichen Vorschriften
  • Alter: Höchstalter von 40 Jahren (Ausnahmen möglich)
  • Polizeidiensttauglichkeit: Mindestgröße 163 cm, Deutsches Sportabzeichen (max. 12 Monate alt)
  • Sprachkenntnisse: Englischkenntnisse auf B1-Niveau oder 6 Jahre Englischunterricht
  • Fahrerlaubnis: Klasse B für Fahrzeuge mit Schaltgetriebe
  • Soft Skills: Soziale Kompetenzen, kommunikative Fähigkeiten, Stressstabilität, Flexibilität, Eigenmotivation und Eintreten für die freiheitlich demokratische Grundordnung

Das Bewerbungs- und Auswahlverfahren beginnt in der Regel im Sommer des Jahres vor der Einstellung, wobei eine Bewerbung ganzjährig möglich ist. Das Auswahlverfahren findet an drei Tagen statt und beinhaltet:

  • Erster Verfahrenstag: Kognitiver Leistungstest, Persönlichkeitsstrukturtest, Entscheidungstest zur Führung im digitalen Raum, Wissenstest zur Messung der Kompetenz Werteorientierung und der digitalen Kompetenz sowie polizeiärztliche Untersuchung (im LAFP NRW im Bildungszentrum Münster)
  • Zweiter Verfahrenstag: Assessment Center (im LAFP NRW im Bildungszentrum Münster)
  • Dritter Verfahrenstag: Einzelinterview mit einer Auswahlkommission des Ministeriums des Innern des Landes NRW
  1.